Sicherheitskonzept der Turnabteilung

Details

 

Sicherheitskonzept für die Turnabteilung

 

Im Allgemeinen gelten die Leitplanken der TSG Oberursel.

  • Training im Freien ist zu bevorzugen. Jeder Übungsleiter soll klären, ob die Abhaltung seiner Stunde im Freien möglich ist. Im Freien besteht keine Beschränkung der Teilnehmerzahl, alleine die Abstandsregelung und die Hygienevorschriften sind maßgebend.
  • Die Anzahl der Teilnehmer ist je nach Hallengröße wie folgt begrenzt: Großer Saal 20 Personen + Trainer Rolf- Vaupel Saal 10 Personen + Trainer Die Schulsporthallen des Hochtaunuskreises sind geöffnet. Die Personenzahl vom HTK ist auf 20 Personen pro abgeschlossenem Hallensegment beschränkt. Die Organisation der Teilnehmer pro Einheit obliegt den Trainern/ Übungsleitern. Die Trainer haben eigenhändig die Anwesenheitsliste mit Telefonkontakt zu führen. Diese Anwesenheitsliste ist auf Abruf bereitzuhalten.
  • Vor Betreten der Halle und nach dem Sport sind die Hände zu desinfizieren, Desinfektionsmittel steht in der Korfstr. bereit. Für die Schulsporthallen können die Trainer sich Desinfektionsmittel im Studio abholen.
  • Wenn Geräte genutzt werden, müssen diese am Ende der Stunde vom Übungsleiter persönlich desinfiziert werden. Es dürfen nur Geräte genutzt werden, die desinfiziert werden können.
  • Es stehen keine Matten zur Verfügung, die Teilnehmer müssen ihre eigene Matte mitbringen (wir werden Matten vorrätig haben, die zu einem günstigen Preis (15€ - 20€) erworben werden können)
  • Die Sportstätte ist nach dem Kurs zügig zu verlassen, die Halle ist zwischen den Übungsstunden gut durchzulüften.
  • Beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten ist ein Mund- Nase- Schutz zu tragen. Während des Sports kann er abgelegt werden.
  • Ab dem 17.08.2020 (nach den Sommerferien) werden wir wieder alle Angebote für alle Altersgruppen anbieten (also auch wieder für Kinder unter 10 Jahren).
  • Ebenso darf Gerätturnen wieder stattfinden unter gesonderten Auflagen.
  • Nur, wer sich gesund fühlt und in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-VirusSymptomen ist, darf am Training teilnehmen. Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tagen und mit ärztlichem Zeugnis wieder am Training teilnehmen

 

TSG Oberursel – Abteilung Turnen / 07.07.2020